Loook

Aktuell ist die Version 0.7.3

Was ist das?

Dieses Programm ist ein in Python geschriebenes Werkzeug, das nach Zeichenketten in Dateien sucht, die von OpenOffice.org, Apache OpenOffice, Libreoffice oder StarOffice 6.0 oder höher erstellt wurden. Dies gilt vor allem für alle Dokumente, die im Open Document Format erstellt wurden.

Das Programm läuft unter GNU/Linux, Windows und Macintosh.

Loook wurde von Daniel Naber bis zur Version 0.6.8 entwickelt.

Da Daniel Naber Loook nicht weiterentwickeln möchte, es aber ein sehr nützliches Werkzeug ist, habe ich mich entschlossen, dieses Projekt zu übernehmen.

Änderungen

Hauptsächlich habe ich das Programm für die Lokalisierung eingerichtet und die deutsche Übersetzung des graphischen Interfaces erstellt. Ferner habe ich — vor allem für das Debian-Paket — eine englische und eine deutsche Manpage verfasst.

Die Weiterentwicklung erfolgt unter Python3.

Inzwischen gibt es auch eine niederländische Übersetzung. Ferner können nun auch *.docx- und *.xlsx-Dateien durchsucht werden.

Lizenz

Loook wird unter einer Freien Softwarelizenz, nämlich der GPL (GNU General Public License, Version 2 oder jeder späteren Version) veröffentlicht.

Sie können es unter den Bedingungen der GNU General Public License, wie von der Free Software Foundation veröffentlicht, weitergeben und/oder modifizieren, entweder gemäß Version 2 der Lizenz oder jeder späteren Version.

Die Veröffentlichung dieses Programms erfolgt in der Hoffnung, dass es Ihnen von Nutzen sein wird, aber OHNE IRGENDEINE GARANTIE, sogar ohne die implizite Garantie der MARKTREIFE oder der VERWENDBARKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. Details finden Sie in der GNU General Public License.

Zu Ihrer Information finden Sie eine (nicht maßgebliche) Übersetzung der GNU General Public License, Version 2, unter: gnu.de.

Download

GNU/Linux

Für Debian gibt es Loook-0.7.3 schon fertig gepackt. Diese Version sollte unter allen Distibutionen laufen, die auf Debian basieren und Python 3 anbieten. Es wird mit

dpkg -i loook_0.7.3-1_all.deb
installiert.

Sie können auch folgenden Eintrag Ihrer sources.list hinzugefügen:

deb http://mechtilde.de/debian-packages/ ./
Nach der mit Root-Rechten durchgeführten Aktualisierung mit
apt-get update
kann mit
apt-get install loook
Loook installiert werden.

Für die anderen Distributionen können Sie auch ein *.tar.gz herunterladen und unter /usr/local/bin oder /opt/loook auspacken und nutzen.

Windows

Für Windows finden sie eine ausführbare Datei. Diese ist noch nicht signiert. Dies wird in Kürze nachgeholt

Source-Code

Für alle, die sich für den Quellcode interessieren